Wirtschaftsbund-Straßenbahn fährt ab sofort durch Graz

Der Wirtschaftsbund Österreich startet mit einem neuen Design nicht nur in den Sommer, sondern auch in die Vorbereitungen auf die Wirtschaftskammerwahl im Jahr 2020. Präsident Ing. Josef Herk, WB-Landesgruppenobmann Steiermark, Jochen Pack, Direktor des WB Steiermark und Kurt Egger, Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes, präsentierten heute die österreichweit erste Straßenbahn im Wirtschaftsbund Design. Die Wirtschaftsbund-Straßenbahn wird ab sofort durch die Grazer Innenstadt fahren.

„Wir kämpfen weiter für die Entlastung unsere Unternehmer, denn seit dem Wochenende wissen wir – es liegt noch ein weiter Weg vor uns. Wir sind sowohl in der Steiermark, als auch im Bund sehr gut aufgestellt“, so Herk. „Wir sind der Bund für mehr Power, neue Zeiten und mehr Bewegung für unsere Unternehmer. Unsere Wirtschaftsbund-Funktionäre sind die treibende Kraft auf unterschiedlichsten Ebenen“, so Pack und Egger abschließend.

von Lisa Wendler

Schreibe einen Kommentar

Wirtschaftsbund Steiermark gegen Rechtsanspruch auf Papamonat

Papamonat ist Schlag gegen kleine und mittlere Unternehmen Die derzeit im Raum stehenden Vorschläge von SPÖ, FPÖ und Liste Jetzt zum Papamonat, also das verbindliche Recht, dass Vä...

Mehr lesen

Novelle Berufsausbildungsgesetz: Die Lehre auf Erfolgskurs – Auf dem Weg zum modernsten Ausbildungssystem Europas

Martina Kaufmann, ÖVP-Bereichssprecherin für Berufsausbildung und Lehre und WB-Landesgruppenobmann und WK-Präsident Ing. Josef Herk begrüßen die Novellierung des Berufsausbildungsg...

Mehr lesen