Karl Schmidhofer als Nationalratsabgeordneter angelobt

25.04.2019

WB-Landesgruppenobmann-Stv. Karl Schmidhofer übernimmt das Mandat der viel zu früh verstorbenen Barbara Krenn im Nationalrat. Schmidhofer wurde heute zu Beginn der Nationalratssitzung angelobt.

Karl Schmidhofer wurde am 6. Mai 1962 in Scheifling geboren. Nach Schule und gastronomischer Ausbildung arbeitete er zunächst als selbständiger Gastwirt, dann als Hotelgeschäftsführer. Als Geschäftsführer hat er die Seilbahnen Lachtal, Grebenzen und Kreischberg über 25 Jahre erfolgreich geführt. Bis Ende Juni ist er interimistischer Geschäftsführer der Hauser Kaibling Seilbahnen.

Schmidhofer ist aktuell WB-Bezirksgruppenobmann und Bezirksparteiobfraustellvertreter von Murau und seit Juni 2017 Landesgruppenobmann-Stellvertreter des Wirtschaftsbund Steiermark. Ehrenamtlich betätigt er sich als Vorsitzender des Tourismus-Regionalverbandes Murau-Murtal und als Präsident des Steirischen Skiverbandes.

Karl Schmidhofer lebt in Sankt Georgen in Murau, er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen.

von Lisa Wendler

Schreibe einen Kommentar

Wirtschaftsbund Steiermark gegen Rechtsanspruch auf Papamonat

Papamonat ist Schlag gegen kleine und mittlere Unternehmen Die derzeit im Raum stehenden Vorschläge von SPÖ, FPÖ und Liste Jetzt zum Papamonat, also das verbindliche Recht, dass Vä...

Mehr lesen

Greif nach den Sternen!

Der europäische Fond für regionale Entwicklung (EFRE) ist seit dem österreichischen EU Beitritt ein bedeutender Motor für Wachstum und Beschäftigung. Alleine seit dem Beitritt sind...

Mehr lesen