Frauenpower an der Spitze der WB-Stadtgruppe Leibnitz

In Anwesenheit von ÖVP-Bezirksparteiobmann Joachim Schnabel, Vizebgm. Gerald Hofer, WB-Bezirksgruppenobmann Johann Lampl und Organisationsreferent Josef Majcan fiel die Wahl der neuen Stadtgruppenobfrau einstimmig auf die Leibnitzer Unternehmensberaterin Manuela Kittler. Ebenso 100% der Stimmen erhielten ihre StellvertreterInnen Max Gröbner, Pauline Rihsle und Rupert Rupp sowie Irmgard Ebenwalder, Neumeister Wolfgang, Margit Pratter-Demuth und Thomas Ranninger.

Manuela Kittler unterstrich in ihrer Antrittsrede, dass der Wirtschaftsbund Leibnitz neu den Fokus auf das Thema Förderungen legen werde. Dazu sollen die Möglichkeiten, finanzielle Unterstützung für Unternehmen von Bund, Land, aber auch von der Stadt Leibnitz, zu bekommen, genau unter die Lupe genommen werden. Außerdem will Kittler einen Ideenpool aller Mitglieder ins Leben rufen, um den Anliegen der regionalen Wirtschaft – auch zum Wohl der Kunden – entsprechend Gehör zu verschaffen.

Die WB-Stadtgruppe Leibnitz verfügt derzeit über ca. 200 Mitglieder. Im gesamten Bezirk gibt in jeder Gemeinde eine WB-Ortsgruppe, worauf die Verantwortlichen mit Recht stolz sind. Auch bei den Mitgliederzahlen liegt der Bezirk Leibnitz im Steiermarkvergleich deutlich voran.

von Lisa Wendler

Schreibe einen Kommentar

EU-Cocktail mit Simone Schmiedtbauer

Der Wirtschaftsbund Steiermark lud gestern zum EU-Cocktail mit Simone Schmiedtbauer in den Landhauskeller. Hochkarätige Vertreter aus Politik und Wirtschaft nutzten die Gelegenheit...

Mehr lesen

Wirtschaftsbund-Straßenbahn fährt ab sofort durch Graz

Der Wirtschaftsbund Österreich startet mit einem neuen Design nicht nur in den Sommer, sondern auch in die Vorbereitungen auf die Wirtschaftskammerwahl im Jahr 2020. Präsident Ing....

Mehr lesen